Errath Feldgemüse


Pichling 5, 9431 Wolfsberg

Tel: 0664/149273 | E-Mail

 

Im Kärntner Lavanttal bauen Karin und Karl Gregor Errath seit 2010 als Familienbetrieb auf ihren Feldern Gemüse an. „Salate, Tomaten, Kohlrabi, Paprika, rote Rüben, Kraut, Karotten, Kartoffeln – es geht quer durch den Gemüsegarten.“ freut sich Karl Errath. Der naturgemäße Anbau des Feldgemüses hat dabei eine große Bedeutung.

 

Das Feldgemüse gedeiht auf einer Freilandfläche von 2,5 Hektar und abhängig von der Saison auch in vier Folientunnels. Darüber hinaus erstrecken sich die Erdäpfelfelder über 1,5 Hektar. Von Beginn an wird gänzlich ohne synthetische Pflanzenschutzmittel und ohne mineralische Düngemittel gearbeitet. Stattdessen kommen Effektive Mikroorganismen und Pflanzenhilfsstoffe zum Einsatz. Es wird ausschließlich hofeigener, natürlicher organischer Dünger in Form von Gülle und Mist verwendet, der aus der hofeigenen Schweinemast mit rund 700 Masttieren stammt. In diesem Bereich wurden gute Erfahrungen mit Multikraft-Produkten gesammelt, die Karl Errath bereits seit 2004 einsetzt.