News

Familie Kienzl hat eine besondere Lösung für ein altes Problem gefunden und bietet auf ihrem Genusshof neben vielen Nuss-Produkten an, selbst gesammelte Nüsse knacken zu lassen. Dadurch wird dieser wertvolle Rohstoff "Nuss" nicht mehr einfach liegen gelassen, weil das Knacken zu mühsam ist, sondern zu gesunden Produkten weiterverarbeitet.

Uns ist wichtig im Jahreskreislauf mit der Natur zu wirtschaften und dabei auch Wege zu gehen, die für uns nachhaltig und ohne Ausbeute funktionieren.

Unsere Frische Nachrichten erscheinen monatlich und beinhalten spannende Themen rund um unseren Zustellservice. Mit dabei immer die Vorstellung des Produzenten des Monats, tolle Rezepte, Interviews und viele weitere Informationen.

Andreas und Lise gehen neue Wege in der Landwirtschaft und bewirtschaften im Einklang mit der Natur einen Bergbauernbetrieb auf 1000 Meter Seehöhe. Neben ihren essbaren Insekten produzieren sie auch Bio-Gemüse und Hanfprodukte.

Am vergangenen Freitag begleitete uns ein Team des ORF Kärnten bei unserer Arbeit. Die Ausstrahlung des Beitrages erfolgte gestern in Kärnten Heute. Klick einfach auf das Bild und du gelangst direkt zum Beitrag in der ORF TVthek.

Janine und Josef Puck zeigen wie man im Einklang mit der Natur lebendiges Bio-Brot produzieren, glückliche Weidegänse aufziehen und nachhaltige, biologischen Landwirtschaft leben kann.

Im Kärntner Lavanttal bauen Karin und Karl Gregor Errath seit 2010 als Familienbetrieb auf ihren Feldern Gemüse an. „Salate, Tomaten, Kohlrabi, Paprika, rote Rüben, Kraut, Karotten, Kartoffeln – es geht quer durch den Gemüsegarten.“ freut sich Familie Errath.

Austernpilze erinnern in ihrem Aroma leicht an Kalbfleisch. Sie enthalten B-Vitamine, Vitamin D, pflanzliches Eiweiß und reichlich Ballaststoffe.

Wie werden Zuckererbsen zubereitet? In Rezepten heißt es meist nur: Zuckerschoten putzen und blanchieren. Doch was bedeutet das genau? Zunächst wäschst du die Zuckerschoten. Anschließend schneidest du beide Enden der Hülsen ab. Insbesondere der Blütenansatz muss weg. Bei großen Hülsen solltest du noch seitlich die Fäden abziehen. Das erleichtert das Essen der Schoten. Jetzt sind die Schoten fertig vorbereitet und können weiter verarbeitet werden. Am einfachsten ist es, Zuckerschoten...

Die Frischmilch von Milch Brüchl über Nacht im Kühlschrank stehen lassen. Am nächsten Morgen kann man den Rahm bereits deutlich erkennen. Je länger die Milch steht, desto mehr Rahm kann abgeschöpft werden. Den Rahm mit einem Löffel vorsichtig abschöpfen (max. jeweils 1-2 cm) und in einem kleinen Glas (z.B. Portionsglas von Honig oder Marmelade) sammeln. Nach dem Abschöpfen immer wieder im Kühlschrank aufbewahren, bis das Glas gut gefüllt ist. Nachdem der Rahm gesammelt wurde, das...

Mehr anzeigen